Rechtsanwältin Janina Hollitzer

Fachanwältin für Arbeitsrecht.

Beruflicher Werdegang

Nicht immer ist der richtige Weg der, der geradeaus führt. Ich entschied mich im Sommer 2001, zunächst einen freiwilligen sozialen Dienst zu leisten. Ich unterstützte also ein Jahr lang einen Integrationskindergarten in meiner Heimatstadt Elmshorn und leitete im Anschluss daran eine Schlagzeug-AG für Schüler einer Gesamtschule, bevor ich meine Ausbildung zur Rechtsanwalts -und Notarfachangestellten absolvierte. Nach der Geburt meines Sohnes im Jahr 2005 und einer anschließenden Elternzeit entschied ich mich, in Kiel neue Wege zu gehen.

Hier ging ich erneut zur Schule, um mein Abitur nachzuholen und schließlich Rechtswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu studieren. Im März 2018 erhielt ich die Zulassung zur Anwaltschaft und bin seitdem in der Fachanwaltskanzlei als Rechtsanwältin tätig.

Meine Schwerpunkte

Um ein konzentriertes und vertieftes Fachwissen bieten zu können, halte ich eine Schwerpunktsetzung für erforderlich. Meine Wahl fiel dabei auf das Arbeitsrecht, weil es mir ein Anliegen ist, Ihnen in diesem Bereich als existenzielle Grundlage zur Seite zu stehen und Ihre Interessen zu vertreten. Bereits mit Beginn meiner Tätigkeit als Rechtsanwältin mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht habe ich regelmäßig Fortbildungen im Arbeitsrecht besucht und bin seit Oktober 2021 auch aufgrund meiner Praxiserfahrung und der erfolgreich abgelegten theoretischen Prüfung Fachanwältin für Arbeitsrecht.

Meine Philosophie

Jedes Mandat ist einzigartig. Weil hinter ihm ein Mensch mit einer ganz eigenen Geschichte und ganz eigenen Bedürfnissen steht. Mein Ziel ist es, diesem Menschen das sichere Gefühl zu geben, mit seinem Anliegen gut aufgehoben zu sein und ihn hierbei zu beraten und zu begleiten.