Blog - Themen zum Medizin- Sozial- und Arbeitsrecht

Veranstaltungshinweis: “Fallstricke vermeiden – Chancen nutzen!”

Am 20. April 2016 findet um 16 Uhr im Alten Stahlwerk, Neumünster, eine Informationsveranstaltung zum Thema “Korruption im Gesundheitswesen” statt.

Hintergrund der Veranstaltung ist ein Gesetzesentwurf der Bundesregierung, der u.a. das Strafgesetzbuch ändern soll: Mit den neuen §§ 299a, 299b StGB möchte der Gesetzgeber korruptives Verhalten im Gesundheitswesen bekämpfen. Nach den ersten Lesungen im Bundestag befindet sich der Entwurf nun in den Fachausschüssen zur weiteren Diskussion.

Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Ärzte und andere Beteiligte im Gesundheitswesen; sie soll über die geplanten Änderungen informieren. Der Gesetzgeber bezweckt mit der Gesetzesänderung vor allem, die große Mehrzahl der Beteiligten im Gesundheitswesen vor unlauteren Wettbewerb durch einige wenige zu schützen. Der Gesetzgeber möchte ärztliche Kooperationen fördern und schützen, nicht aber verbieten. Das wird im Gesetzesentwurf ausdrücklich betont. Im Rahmen der Veranstaltung sollen derzeit bestehende Unsicherheiten genommen werden.

Die Veranstaltung wird von Herrn Dr. Martin Mrugalla, Facharzt für Orthopädie, geleitet. Die juristische Aufarbeitung des Gesetzesentwurfes übernimmt Herr Rechtsanwalt Dr. Sebastian Hollitzer. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt; eine Anmeldung erfolgt über das Sanitätshaus Kowsky GmbH.

Den Veranstaltungsflyer finden Sie hier: Fallstricke vermeiden – Chancen nutzen!